Skip to main content

Digitaler Zahnersatz – Cerec

Ceramic Reconstruction

Buch zu Behandlungsmethoden

Wenn Ihre Zahnsubstanz stark geschwächt ist oder älterer Zahnersatz seine Funktion und Ästhetik verloren hat, bedarf es oftmals einer neuen Versorgung. Um eine für Sie individuelle Planung vornehmen zu können, müssen zahnmedizinisches Wissen und Zahntechnik perfekt miteinander harmonieren.

Vollkeramische Zahnrestauration in nur einer Sitzung bei Dental East!

Unser Ziel ist es, dass Sie nachhaltig und komplikationsfrei von Ihrem hochwertigen Zahnersatz profitieren. Aus diesem Grund arbeiten wir von DENTAL EAST für Sie mit der CEREC®-Technologie.


Die Abkürzung steht für „CEramic REConstruction“ und ermöglicht es uns, die Restauration Ihrer Zähne in nur einer Sitzung final anzufertigen. Mit diesem volldigitalen und hochpräzisen Verfahren, sowie der zahntechnischen Veredelung durch Herrn Dr. Vollert, wird Ihr vollkeramischer Zahnersatz perfekt.

Restaurations­mög­lich­keiten

Wenden Sie sich gerne an uns und wir beraten Sie ausführlich darüber, welche der Versorgungsmöglichkeiten mit dem CEREC®-System für Sie die beste ist.

  • Vollkeramische Inlays, Onlays, Tabletops
  • Vollkeramische Kronen
  • Vollkeramische Teilkronen
  • Amalgam-Sanierung sowie der vollkeramische Austausch älterer Zahnersatzversorgungen

So funktioniert CEREC®:

Das CEREC®-System, bestehend aus Scanner, Planungs- und Konstruktionssoftware, digitaler Schleifeinheit sowie hochästhetischer zahntechnischer Veredelung, macht die Erstellung von Einzelzahnersatz wesentlich schneller und präziser.

Somit ist CEREC® das CAD-CAM-System für patientenindividuelle vollkeramische Restaurationen in nur einer Sitzung. Wir freuen uns auf Ihre Wünsche!

Unser Anspruch

Maximale Anforderungen an Funktion, Ästhetik, Langlebigkeit und Biokompatibilität Ihrer Versorgung. Wir arbeiten weitestgehend metallfrei.

Dr. Vollert trägt als Zahnarzt und Zahntechniker die besondere Zertifizierung „Zahnerhaltung – funktionell und ästhetisch“ der European Dental Association EDA.
Außerdem ist Dr. Vollert aktives Mitglied der Deutschen Gesellschaft für computergestützte Zahnheilkunde (DGCZ), der Deutschen Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin (DEGUZ) sowie der Internationalen Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin (GZM).

Aufgrund des hohen Ausbildungsstandes ist Dr. Vollert besonders in der Lage, Befundung und Diagnose, sowie eine individuell auf Sie zugeschnittene Behandlungsplanung nach fachlichen, wirtschaftlichen und ganzheitlichen Kriterien zu entwickeln.

Weiterführende Informationen: